TÄTIGKEITEN

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Universitätsassistent unterrichtet Joachim Pierer an der Universität Wien Studierende der Rechtswissenschaften sowie des postgradualen Universitätslehrgangs Wohn- und Immobilienrecht. Er publiziert zu aktuellen und grundlegenden Rechtsfragen im nationalen und internationalen Kontext und hält Vorträge im In- und Ausland. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind u.a. Persönlichkeitsrechte.

Für den Lehrgang aus Wohn- und Immobilienrecht hat er gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak die Lehrveranstaltung „Vertragsgestaltung beim Liegenschaftskauf“ konzipiert, die den Studierenden Fehler bei Vertragsverhandlungen und Vertragsgestaltung sowie Best Practice Beispiele anhand höchstgerichtlicher Rechtsprechung näherbringt und für ihre Praxis aufbereitet. Seit dem Sommersemester 2020 bietet er auch den von ihm entwickelten Kurs „Persönlichkeitsrechte“ an, der Studierenden einen Überblick über den Schutz von Persönlichkeitsrechten in der österreichischen Rechtsordnung unter Einbeziehung internationaler Rechtsquellen anhand realer Fälle vermittelt.

Zum Kontaktformular